Produktübersicht

 Charolais Rind (12)

Newsletter Anmeldung

eMail-Adresse

Neue Artikel

Alle neuen Artikel

Rinderfilet spitzen ca. 1000g

35,00 EUR
exkl.

Banner

Haxen Reichert Banner
Eine Frage der Haltung

Charolais-Rinder auf der Weide

Rindfleisch ist keinesfalls gleich Rindfleisch. Wer mich kennt, weiß, dass ich für meine Kunden und mich immer nur das Beste möchte. Und was das Beste ist – gerade das ist beim Rind oft gar nicht klar. Denn der Begriff „Rindfleisch“ ist nicht mehr als ein Sammelsurium für qualitativ völlig heterogene Qualitäten. Wer mich kennt, weiß eben auch: Ich bin ein bekennender Rindfleisch-Genießer, aber gerade das Rind fordert von mir ebenso das Beste ab. Viel hängt zwar von der Aufzucht, von dem richtigen Schlachter, von der Auswahl des richtigen Stücks, vom richtigen Reifen am Knochen und Zubereiten ab, aber zuerst und vor allem vom Aufbau und der Fleischstruktur.

Essentielle Voraussetzung für die überragende Qualität dieses Produktes ist aber auch hier die von mir so geschätzte und stets praktizierte Magie der Langsamkeit: das Reifen am Knochen in einem trockenen und luftigen Kühlraum. Wir hängen grundsätzlich ab und nehmen einen bis zu 20% Gewichtsverlust in Kauf – auch wenn das nicht so sehr in unsere schnelllebige Zeit zu passen scheint und das kaum noch jemand so macht, denn nur so erreichen wir später beim Braten den guten und unvergleichlichen Geschmack!

Übrigens: Charolais-Rinder sind inzwischen in etwa 70 Ländern weltweit zu finden. In Deutschland wurden die weißen bis cremefarbenen Tiere mit dem hellen, fleckenlosen Flotzmaul 1960 eingeführt.

Das Charolais-Rind hat seinen Ursprung im südlichen Jura Frankreichs, wo es in der Anfangszeit noch als so genanntes Dreinutzungsrind – also Milch- und Fleischlieferant sowie Arbeitstier – diente. Die züchterische Bearbeitung der Rasse begann nachweislich im Jahre 1773. Und so wird heute das Charolais-Rind ausschließlich als Fleischrasse gehalten. Eine der wichtigsten Voraussetzungen, um richtig gutes Fleisch zu erhalten. Erst recht, wenn man den Tieren zudem ihre Zeit lässt. Mehr Zeit als üblich, aber auch nicht zu lange.

Für weitere detaillierte und hilfreiche Informationen schauen Sie bitte auf Hofgut Rehbachtal.

Steaks, frisch geschnittenHAXEN REICHERT Logo

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Reichert
Geschäftsführer
Haxen Reichert GmbH.


Zurück

Warenkorb

Warenkorb betrachten

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:
Passwort:

Passwort vergessen?

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Hersteller

Parse Time: 0.111s